dbs:db001_01 - Informatik 2015

=> Lektion 1: Etwas Theorie

Lektion 1.1: Das Entity-Relationship-Modell

Eine Datenbank verknüpft verschiedene Entitäten auf logische Weise, in der Datenbank wird die Realität abgebildet oder modelliert.

„Jeder Schüler hat genau einen Klassenlehrer“

Verknüpft im Beispiel die Entitäten „Schüler“ und „Lehrer“, dargestellt im folgenden Entity-Relations-Diagram (ER-Diagramm).

Da jeder Schüler nur genau einen Klassenlehrer hat, spricht man hier von einer N:1 Relation (⇒ siehe Fremdschlüssel) zwischen „Schüler“ und „Lehrer“.

Insgesamt gibt es nur vier Beziehungen:

  1. 1:1 - Beziehung
  2. 1:N - Beziehung
  3. N:1 - Beziehung ⇒ invers zu 1:N
  4. N:M - Beziehung

Übersicht zum ER-Modell

Übung 1

  • Ergänze die Entitäten der Schulverwaltungsdatenbank durch weitere Attribute
  • Ergänze die Schulverwaltungsdatenbank durch eine weitere Entität, die mit mindestens einer der beiden vorgegebenen in einer Beziehung steht.
  • Zeichne ein ER-Diagramm für deine „neue“ Schulverwaltungsdatenbank

Übung 2

Finde für folgende ER-Diagramme den Beziehungstyp heraus und notiere ihn auch am Diagramm. Falls nötig kannst du dir verbale Formulierungen überlegen:

Beispiel:
Lösung:
Ein Lehrer ist Klassenlehrer von vielen Schülern ⇒ 1:N
(anders als oben: jeder Schüler hat genau einen Klassenlehrer ⇒ N:1)

Diagramm 1:

Diagramm 2:

Diagramm 3:

Versuche den Beziehungstyp von der sprachlichen Umschreibung abzuleiten

a) „Eine Bestellung kann verschiedene Produkte enthalten“
Diagramm 4:

b) „Neben normalen Kunden kann die Datenbank auch Kunden enthalten, die noch nichts bestellt haben“

Übung 3

Modelliere die folgenden Minirealitäten in einem ER-Diagramm: Welche Beziehung besteht zwischen den Entitäten, welche Attribute haben die Entitäten?

  • Schüler (Vorname, Name) erhalten Zeugnisse. Die Zeugnisse enthalten eine Bemerkung über Mitarbeit und Verhalten und die Fachnoten.
  • Zu einer gespeicherten Sammlung von Digitalfotos, deren Datum und Auflösung bekannt ist, soll ein Stichwortverzeichnis angelegt werden.
  • CDs (Titel, ISBN-Nummer) sind von bestimmten Interpreten (Name) und enthalten Songs (Titel). (3 Entitäten!)

=> Lektion 1.2: Erste SQL-Schritte
=> Übersicht: Datenbanksysteme

Drucken/exportieren