netzwerk:lektion_02_03 - Informatik 2015

=> Lektion 2.2: Subnetze

Lektion 2.3: Ports

Ein Port ist der Teil einer Netzwerk-Adresse, der die Zuordnung von Verbindungen und Datenpaketen bewirkt. Zu jeder Verbindung dieser beiden Protokolle gehören zwei Ports.

Ein Computer hat im IP-Protokoll 65.636 Ports (von 0 bis 65.635) zur Verfügung, die durchnummeriert sind.
Viele Ports sind für spezielle Dienste reserviert:

  • Port 21 – FTP (File Transfer Protocol)
  • Port 25 – SMTP (Simple Mail Transfer Protocol)
  • Port 80 – HTTP (Hypertext Transfer Protocol)
  • Port 110 – POP3 (Abholen von E-Mails)
  • Port 443 – HTTPS (HTTP Secure, verschlüsselt)
  • Port 5190 – ICQ

Andere Ports können bei Bedarf für beliebige Programme verwendet werden.


=> Lektion 2.4: Server
=> Übersicht: Netzwerktechnik

Drucken/exportieren