=> Lektion 7.2: Schleifenunterbrechung

Lektion 7.3: ''for''-Schleifen

for-Schleifen

Eine for-Schleife kann man immer dann einsetzen, wenn man zuvor bereits weiß, wie oft ein Vorgang wiederholt werden soll:

  <?php
    for ($i = 1; $i <= 10; $i++) {
      echo $i . "<br />";
    }
  ?>

For-Schleifen kommen seltener zum Einsatz, da Sie unflexibler sind als while-Schleifen.

Übung 12

Schreibe dein Skript als for-Schleife. Ändere das Programm so, dass die Schleife unabhängig von der Formulareingabe bei 100 verlassen (break) wird und die Zahlen von 31 bis 40 überspringt (continue).

Tipp: du kannst auch logische Operatoren verwenden, wenn du nicht so viele if-Abfragen einbauen willst.


Übung 13

Schreibe eine for-Schleife, die alle ungeraden Zahlen zwischen 2 und 16 nebeneinander ausgibt. Nenne die Datei ungerade.php.


=> Lektion 7.4: ''foreach''-Schleifen
=> Übersicht: Einführung in PHP

Drucken/exportieren