projekte:ks1_pfingsten2013 - Informatik 2015

PFINGSTAUFGABE 2013

Die Pfingstaufgabe ist von jedem Schüler in Einzelarbeit bis zum zweiten Mittwoch in den Pfingstferien, den 29.05.2013 um 12:00 Uhr zu bearbeiten.

Projekt GET-VALIDE muss von jedem Schüler bearbeitet werden.

Die Note für das Projekt ist als praktischer Teil der Informatikklausur des zweiten Halbjahres zu begreifen, die Wertung geht wie folgt in die schriftliche Note ein:

  1. die Abgabe zählt zu 25% bei Bearbeitung eines der beiden Projekte
    (beliebige Wahl zwischen Projekt A oder Projekt B).
  2. die Abgabe zählt zu 50% bei Bearbeitung beider Projekte A und B.

Die genauen Kriterien für die Benotung eures Projekts könnt ihr auf dem Bewertungsbogen einsehen.


Projekt GET-VALIDE

…oder „bisheriges überarbeiten“.

Beachte: die Teile zum HTML-Kapitel müssen nicht nochmals überarbeitet werden und werden in der Pfingstaufgabe nicht bewertet.

Gestalte deine Website so um, dass folgende Kriterien erfüllt sind:

  1. die Startseite muss ansprechend gestaltet sein und weiterführende Links zu den bearbeiteten Unterseiten enthalten (hier dürfen/sollen auch Links zu den HTML-Aufgaben stehen);
  2. die Seite(n) zum Kapitel PHP müssen mit Markup in validem XHTML sinnvoll strukturiert werden (Web Developer Toolbar). Der Text soll gut lesbar sein;
  3. die Seite(n) zum Kapitel PHP müssen mit einem externen Stylesheet designt und formatiert werden; im HTML-Quelltext dürfen keine Formatierungsbefehle enthalten sein;
  4. die CSS regeln müssen valide sein (Web Developer Toolbar);
  5. deine Website muss ein Impressum haben, aus dem hervorgeht, wer der Ersteller ist und welche Quellen genutzt wurden;

Projekt A - EMC, der e-mail-check

  1. Schreibe ein Formular mit einem einzigen Eingabefeld, dieses Formular soll nach dem Klick auf Absenden den Inhalt an sich selbst schicken.
  2. Das dort vorhandene Skript soll
    • versehentliche Leerzeichen am Anfang und am Ende der Eingabe entfernen (Hilfe hier);
    • prüfen, ob die Eingabe ein @ und einen . (= Punkt) enthält (Hilfe hier);
    • prüfen, ob die Eingabe länger als 7 Zeichen ist (Hilfe hier).
  3. Wenn obige drei Bedingungen erfüllt sind, soll das Skript ausgeben: Danke für die Eingabe.
  4. Wenn mindestens eine der obigen Bedingungen nicht erfüllt ist, soll das Skrpit ausgeben: Eingabe nicht korrekt!.
  5. Layoute die Seite ansprechend und benenne die Datei mailcheck.php.

Projekt B - mehrdimensionale Arrays

  1. Informiere dich über mehrdimensionale Arrays auf der verlinkten Seite und erstelle einen solchen auf ähnliche Weise mit den Inhalten name, alter und hobby als sekundären Index.
  2. Fülle das Array mit zehn fiktiven Personen samt Alter und Hobby.
  3. Finde eine Lösung, das Array nach Klick auf einen frei stehenden Button Ausgabe in folgender Weise auszugeben:
    • jeder „Datensatz“ (= jede Person) soll eine eigene Zeile bekommen und mit Bullets (Aufzählungszeichen) beginnen;
    • die einzelnen Einträge sollen wie hier gezeigt ausgegeben werden:
      ⇒ Name, Alter, Hobby sind jeweils fett-geschrieben
      • Name: Boris - Alter: 16 - Hobby: Wandern
      • Name: Helga - Alter: 8 - Hobby: Fußball
      • Name: Matthäus - Alter: 37 - Hobby: Joggen
      • Name: Bärbel - Alter: 54 - Hobby: Backen
      • ….
    • Achtung: CSS auslagern!
  4. Layoute die Seite ansprechend und benenne die Datei dimensionarray.php.
Drucken/exportieren