ti:lektion_00 - Informatik 2015

=> Übersicht: Theoretische Informatik

Lektion 0: Das EVA-Prinzip

Quelle: https://www.flickr.com/photos/jean-jacquesboujot/14842391545/in/photolist-oBz8Uv-iRvMPG-5bumKs-sUBmjn-89xNKe-ej8GCZ-9hay4T-4UwtfR-xy1H7k-ehLqFp-8EbcEk-ryHwAS-xDL9dj-4uaPzF-ziyQf-bWDHv4-9K6Beo-v2wDN-6H6tFA-aJ81at-9NwbQH-dzsYSS-e7n1pA-jbues-7SU1DT-vGkNJ4-ndWG9s-aprxia-77tnc2-bWDHha-amFYps-8opXVG-xwZREb-68fcEQ-9buLfs-8omGZn-vTCPvK-5wA81z-6xxJ1B-bNn56X-abxWZK-4mEte6-2pX15C-eKM7Zh-HyfWN-pxkzNy-eiy3Vg-7SHaQf-oi75NQ-A8y3u/ „Hasi“

  • Lebt in den Wäldern und auf Wiesen der Welt
  • Frisst gerne Gräser aller Art
  • gute Tarnung aufgrund seines braunen Fells



Quelle: https://www.flickr.com/photos/befuddledsenses/14436384874/in/photolist-nZGfgu-uQCzXE-8wnNDw-8rBXue-nERftF-mAmT8F-p8xyrY-7xVrJN-sxSh7D-oqwYoA-wT1wkt-nWidE9-6Ks2YU-vU3PNT-8g7QNd-wRS6NJ-oR6nhB-oCh9KW-pmSWxw-7ZjPt5-x6TBNn-sZzRkC-bmCi8m-7jvqop-cdSGeW-eK81s-aCobA6-dGTM1F-jqAAw5-4Dbp8R-d1ft9-pwrmKC-a7fLZ6-5R5ggZ-aNosxg-dCB8jv-6sdqt-oWBHdv-QXaKi-vuK5-vA9i3f-vv8YJ-bqLHFc-wZqVn-d4sVTQ-oR6q12-dXuTZi-vC7UjP-bqLHyD-oJ6adR „Bärle“

  • Lebt in den Wäldern und auf Wiesen der Welt
  • Frisst gerne kleinere Tiere (Hasen, Fisch) ernährt sich aber auch vegetarisch
  • braucht keine Tarnung



Hin und wieder kommt es einmal vor, dass Hasi auf Bärle trifft

  • Was wäre hier nur eine angemessene Reaktion?
  • Was passiert bei dieser Reaktion im Einzelnen?

Beim Hase
Input: Bär
Output: Wegrennen

Sensor: Photorezeptor (Zäpfchen und Stäbchen im Auge)
Prozessor: Ganglion
Effektor: Beinmuskulatur


Übung 1

Überlege dir mit deinem Sitznachbarn eine Reiz-Reaktionskette beim Menschen und benenne auch hier die beteiligten anatomischen Strukturen.


Übung 2

  1. Öffne das Rechnergehäuse
  2. Identifiziere die Bauteile, die in der Tabelle unten aufgeführt sind. (→ Google!)
  3. Notiere den Namen des jeweiligen Bauteils auf einem Klebezettel und befestige diesen am Bauteil.
  4. Notiere in der Tabelle weitere notwendige Komponenten, die einen Arbeitsplatz-Rechner vervollständigen. Notiere Name und Funktion.

Übung 3: Bauteile und Komponenten eines Arbeitsplatz-Rechners

  1. Ergänze in der Tabelle die Funktionen der Bauteile. (→ Google!)
  2. Ordne alle Komponenten, die in der Tabelle aufgeführt sind, einem oder mehreren der Funktionsbereiche (FB) zu (E, V, A, S oder X für sonstige Funktionen)
Bezeichnung Funktion FB
Netzteil Stromversorgung
Mainboard
Prozessor
DVD/CD-Laufwerk
Festplatte
Netzwerkkarte
Grafikkarte/Grafikchip
Soundkarte/Soundchip
USB-Port

Schülerarbeitsblatt [pdf][70 KB]


=> Lektion 1: Daten und Informationen
=> Übersicht: Theoretische Informatik

Drucken/exportieren