smarthome:start [NwT am Albert-Einstein-Gymnasium Reutlingen]

Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


smarthome:start

Modul Smart Home

Unter dem Begriff Smart Home fasst man Systeme und Verfahren zusammen, mit denen sich Abläufe in Wohnräumen und -häusern automatisieren lassen. Diese Systeme dienen z.B. der Erhöhung der Lebensqualität, der Sicherheit oder der Energieeffizienz. Dabei spielt die Vernetzung und Fernsteuerbarkeit der Geräte heute eine große Rolle. In dem Modul sollen einige Grundlagen für Smart-Home-Anwendungen vorgestellt werden, so dass du dich in deinem Abschlussprojekt z.B. mit Alarmanlagen, Temperaturregelungen oder einer Beleuchtungssteuerung beschäftigen kannst. Bei diesen Steuerungs- und Regelungsvorgängen spielen Sensoren zur Erfassung der Umgebung und Mikrocontroller (kleine Einplatinencomputer) zur Verarbeitung der Sensorsignale und Ansteuerung der „Ausgaben“ der Systeme eine zentrale Rolle. Wir verwenden in unseren Projekten einen Arduino-Mikrocontroller.

Beachte bei der Arbeit mit dem Arduino unbedingt die im Unterricht besprochenen Sicherheitsregeln!

Informationen zum sicheren Anschluss eines Arduinos an den PC und zum Aufbau elektronischer Schaltungen sind hier zusammengestellt.

Eine Anleitung für den Einstieg in die Programmierung des Arduinos und den Anschluss einfacher elektronischer Bauteile findest du hier.

Achte bei der Nutzung der Materialien in jedem Falle auf die Einhaltung der Lizenzbestimmungen am Ende des Dokuments!

Später werden an dieser Stelle weitere Information zur Installation der benötigten Software auf dem heimischen PC bereitgestellt.

Frank Gollnik 2019/09/16 19:13

smarthome/start.txt · Zuletzt geändert: 2019/09/30 21:27 von gollnik